05.07.2017 - 14:52 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Kunst und Kultur fürs Schulfrühstück

Frühes Aufstehen und lange Anfahrten mit dem Bus sind der Grund, warum manche Kinder oft mit Kohldampf an der Schule ankommen. Und ein hungriges Kind kann nicht lernen. Das Schulfrühstück ist für viele die erste Mahlzeit des Tages: Ein Benefizkonzert am Sonderpädagogischen Förderzentrum in der Dieselstraße soll seine Finanzierung sichern. Fünf Musikgruppen und eine Bilderausstellung der Gruppe 81 bieten dabei an diesem Freitag ein Programm für jeden Geschmack.

von Externer BeitragProfil

Um 17 Uhr geht es los. Bekannte Größen wie die Bergknappenkapelle und die Cellar Boys sorgen für Stimmung auf dem Gelände des Förderzentrums. Außerdem spielen die Highway Companions und Mini-Rock auf. Die Städtische Sing- und Musikschule Sulzbach-Rosenberg beteiligt sich mit ihrer inklusiven Gruppe Querbeet am Konzert.

Hans Wuttig und Roman Friedrich von der Künstlergruppe 81 zeigen einige ihrer Werke. Geschichtenerzählerin Tanja Weiß berichtet über die Gründungssage von Sulzbach-Rosenberg. Zu guter Letzt wird die Feuershow der historischen Gruppe Stiber-Fähnlein das Fest gegen 22 Uhr spektakulär abschließen.

Am Sonderpädagogischen Förderzentrum laufen seit drei Jahren umfangreiche Bauarbeiten, die im kommenden Sommer abgeschlossen werden sollen. Der Event wird so zum "Baustellenkonzert" vor entsprechender Kulisse.

Für Speis und Trank sorgen unter anderem Sperberbräu, Pizzeria Dili und die Metzgerei Rötzer mit einem Bratwurststand. Auch Crèpes, Langos, eine Fruchtbar und Cocktails runden das Angebot ab.

Die Schirmherrschaft hat Landrat Richard Reisinger übernommen, der sich gemeinsam mit Schulleiterin Gisela Lehnerer auf viele Besucher freut. Der Eintritt ist frei, Spenden sind aber erwünscht. Der Förderverein und der Elternbeirat der Schule unterstützen damit das kostenfreie Schulfrühstück am Förderzentrum. Parkmöglichkeiten finden sich am Förderzentrum und an der Krötensee-Mittelschule.

Kommentare

Um Kommentare vefassen zu können müssen Sie sich Anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.