MuK-Ensembles machen mit Adventskonzert Freude
Gelehrige Schüler

Den krönenden Abschluss bot der Kinderchor. Bilder: rlö (2)
Kultur
Sulzbach-Rosenberg
09.12.2016
46
0

Mit einem Adventskonzert präsentierte das Rosenberger Musik- und Kulturzentrum (MuK) die ganze Bandbreite seiner Ausbildung.

Das Querflötenensemble machte den Anfang mit verschiedenen Weihnachtsliedern, gefolgt von Ronja Bock mit Gitarre. Das neueste Ensemble "Black Band" (Alter zwischen sieben und neun Jahren) hatte seinen ersten Auftritt und meisterte ihn bravourös. Die Besetzung mit Akkordeons, Gitarre, Klavier, Schlagzeug und Cajon lässt auf Großes hoffen.

Natürlich durfte "Last Christmas" nicht fehlen. Diesen Weihnachtsklassiker brachte Michael Haberl mit seiner Combo rockig und gekonnt auf die Bühne. Den krönenden Abschluss boten die MuK-Christmas-Singers zusammen mit dem Kinderchor. Diese Gesangstruppe sprüht vor Sangesfreude. Perfekte Intonation, starker Ausdruck und unglaubliche Sicherheit zeichnen dieses Ensemble aus. Mit einem Weihnachtsmedley und poppigen Songs, wie "Run Boy Run" oder "Video Game" überzeugten sie das Publikum restlos. Die verschiedenen Ensembles kann man in der Weihnachtszeit übrigens live noch einmal erleben, und zwar am Sonntag, 18. Dezember, am Weihnachtsmarkt am Hochofen.

Am Rande des Adventskonzerts beim MuK war auch ein Instrumenten-Flohmarkt mit interessanten Schnäppchen aufgebaut.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.