Neues Programm des Kammermusikkreises
Konzerte als kulturelle Wellness-Oase

Werke von Beethoven bis Schifrim präsentiert das "qunst.quintett" in Sulzbach-Rosenberg. Bild: exb
Kultur
Sulzbach-Rosenberg
17.08.2017
42
0

"Vielfalt und Qualität, das ist das Markenzeichen unserer Kammermusikreihe", sagt Helmut Fischer, künstlerischer Leiter. Schwerpunkt sind Werke aus Klassik und Romantik, aber immer wieder spielen die Ensembles auch spannende moderne Werke. Teils sind es junge Musiker, die mit professionellem Spiel und zugleich frischen Interpretationen überzeugen, teils aber auch etablierte Künstler.

So haben Fischer und Manfred Lehner, Leiter der Landkreis-Volkshochschule, für das erste Konzert am Mittwoch, 18. Oktober, das Bamberger Trio "AMA" mit Klavier, Trompete und Posaune engagiert. Am Mittwoch, 15 November, folgt mit Friedemann Wuttke, einem Gitarristen von internationalem Renommee, ein besonderer Höhepunkt. "Beethoven meets Beatles" versprechen am Mittwoch, 24. Januar, Clemens Kröger (Klavier) und Daniel Sorour (Cello).

Da "qunst.quintett" mit Klavierbegleitung hebt am Mittwoch, 21. Februar, bekannte, aber auch unbekannte musikalische Schätze. Mit Strauss, Mozart und Brahms wird das Guidantus-Streichsextett aus Stuttgart am Mittwoch, 21. März, die 55. Konzertsaison abschließen. "Ich freue mich jedes Jahr wieder, dass unser Konzertteam ein derart hochklassiges Programm auf die Beine stellt", erklärt Lehner und weist auf die jahrzehntelange Tradition der Reihe hin. Der Pädagoge betont den Bildungsauftrag der Institution VHS: "Deshalb gibt es das Après-Concert." Die Besucher haben nach den Konzerten Gelegenheit, die Künstler kennenzulernen und sich mit ihnen auszutauschen.

Als Amberg-Sulzbacher Landrat ist Richard Reisinger oberster Chef der Kammermusikreihe. Sein Interesse an den Konzerten geht aber weit über dienstliche Pflichten hinaus: "Die Kammerkonzerte sind eine kulturelle Wellness-Oase, die ich mir immer wieder gern leiste." Musikfreunde aus der weitem Umkreis stimmen mit ihm überein.

Die Kammermusikreihe kann bei der VHS Amberg-Sulzbach (Obere Gartenstraße 3, 92237 Sulzbach-Rosenberg, Telefon 09661/80294, E-Mail: info@vhs-as.de) abonniert werden. Die Konzerte finden in der Aula der Berufsschule, Neumarkter Straße in Sulzbach-Rosenberg statt. Beginn ist immer um 20 Uhr, Einlass ab 19.15 Uhr.

___

Karten beim NT/AZ/SRZ-Ticketservice unter Telefon: 0961/85-550, 09621/306-230 oder 09661/8729-0 und www.nt-ticket.de sowie an der Abendkassse.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.