23.10.2017 - 10:56 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Orgelklänge zum Reformations-Jubiläum in der Spitalkirche "Reformation in Wort & Musik"

"Die Musik ist die beste Gottesgabe. Sie ist das größte, ja wahrhaft ein göttliches Geschenk und deshalb dem Satan völlig zuwider." So sagte schon Martin Luther vor 500 Jahren. Seine Erkenntnis gilt bis heute. Deshalb hatte Dekanatskantor Gerd Hennecke auch heuer wieder ein Musikprogramm zusammengestellt, das keine Wünsche offenlässt. Der Oktober steht hier noch ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums. Am Sonntag, 29. Oktober, lädt Hennecke ab 18 Uhr zu "Reformation in Wort & Musik" in die Spitalkirche nach Sulzbach-Rosenberg ein. Dabei spielt er nicht nur die barocke Hößler-Orgel der Spitalkirche, sondern auch das noch ältere Nikolaus-Manderscheidt-Positiv, das lange in der Schlosskapelle stand. Ergänzt wird der Orgelklang von einer Sopranistin und einem Trompeter. Karten gibt's bei der "Amberger Zeitung", bei "Der neue Tag" in Weiden, "Sulzbach-Rosenberger Zeitung", auf www.nt-ticket.de sowie bei allen NT-Ticket-Vorverkaufsstellen. Bild: exb

von Andreas Hahn Kontakt Profil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.