Raith-Schwestern gastieren in der Musikfachschule
„Hart aber herzlich“

Von links Susi Raith, Tanja Raith, Andi Blaimer, im Hintergrund der "Gott" am Schlagzeug, Max Seelos und Marco Klement am Bass. Bild: wec
Kultur
Sulzbach-Rosenberg
09.12.2016
54
0

"Die Raith- Schwestern und da Blaimer" gastieren mit ihrem neuen Programm "Hart aber herzlich" am Samstag, 27. Januar, in der Berufsfachschule für Musik. Viele neue Songs haben die Raith-Schwestern und da Blaimer in den letzten drei Jahren geschrieben. Zeit also für ein brandneues Bühnenprogramm mit dazugehöriger CD.

In "Hart, aber herzlich" präsentieren sie wunderbare menschliche und herzliche Geschichten, Songs zum Lachen, Mitfühlen und Nachdenken. Unbeugsam wie eh und je, orientieren sich die Raith-Schwestern nicht am seichten Mainstream, um zu gefallen, sondern schöpfen die Musik aus dem Herzen, denn nur so, sagen sie, kann man sich in die Herzen der Menschen spielen. Zusammen mit ihrer Band, den Heart-Boys, geht es bei den Schwestern mit den unvergleichlich schönen Stimmen und dem Blaimer um die großen Themen im Leben: die Liebe und die Musik - und natürlich auch um den Spaß. Das lassen geneigte Zuhörer am besten direkt von den Raith-Schwestern und dem Blaimer erklären. "Hart aber herzlich", eine Reminiszenz an Tanjas und Susis Lieblingsserie, ist vor allem ein spannender Abend mit authentischer, ehrlicher, bayerischer Popmusik - besser als jeder Krimi!

Karten gibt es in der Touristinformation in Sulzbach Rosenberg und in Amberg bei der Amberger Zeitung, im Internet unter www.strasserkonzerte.de. Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr. Weitere Infos unter: www.raith-schwestern.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.