19.01.2016 - 11:39 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Weimarer Bläserquintett in Sulzbach-Roserberg Junge Musiker zu Gast

Das Weimarer Bläserquintett gastiert am Mittwoch, 27. Januar , um 20 Uhr in der Staatliche Berufsschule in Sulzbach-Rosenberg. Das Weimarer Bläserquintett, das sind Tomo Jäckle (Flöte), Frederika Timmermann (Oboe), Sebastian Lambertz (Klarinette), Stephan Schottstädt (Horn) und Jacob Krawath (Fagott). 2002 gaben die fünf jungen Musiker ihr Debüt bei "Jugend musiziert" und wurden auf Anhieb mit der höchstmöglichen Punktzahl bewertet. Seitdem haben sie einige bedeutende Auszeichnungen erhalten. Programm: Giachino Rossini (1792-1868): Ouvertüre zu "Der Barbier von Sevilla"; Elliott Carter (1908-2012): Bläserquintett; Franz Danzi (1763-1826): Bläserquintett B-Dur op. 56 Nr. 1; Josef Haydn (1732-1809): Divertimento in B-Dur; August Klughardt (1847-1902): Bläserquintett C-Dur op. 79. Karten gibt es bei allen NT-Ticket-Vorverkaufsstellen sowie auf nt-ticket.de. Bild: hfz/Weimarer Bläserquintett

von Reiner Wittmann Kontakt Profil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp