18.05.2004 - 00:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

An Christi Himmelfahrt Jugendtag auf dem Eggenberg Für kreative Köpfe

von Autor (gri)Profil

Er ist eine Institution an Christi Himmelfahrt: Der Jugendtag auf dem Eggenberg bei Ensdorf. In diesem Jahr steht der Tag unter dem Motto ""LandART - Kunst mit und in der Natur".

Der Tag beginnt mit einem Jugendgottesdienst um 11 Uhr, der bei schönem Wetter vor der Kirche stattfindet. Der Imbiss um 12.15 Uhr kommt aus der Region. Verschiedene Jugendgruppen und die Ensdorfer Klosterküche betreuen die Essensstände. Gegen 12.45 Uhr startet ein buntes Programm durch den Nachmittag. Für kreative Köpfe werden mehrere Workshops angeboten. "Lebens-Schwarten für den Garten" heißt einer der Arbeitskreise. Hier werden Bretter bemalt.

Beim Workshop "Erdgesichter mit Sti(e)l" basteln die Teilnehmer Masken aus Ton. Daneben können sich die Jugendlichen bei der "BaumStammkunst" verausgaben, können Waldgesichtermasken basteln, Kaleidoskope bauen und Kunst aus Schrott herstellen. Sport und Fitness wird beim Jugendtag auf dem Eggenberg groß geschrieben. Den ganzen Nachmittag über gibt es "Roapskipping", Kooperations- und Naturerfahrungsspiele und Volleyballturniere.

Außerdem sind der Bund der deutschen Katholischen Jugend, die katholische Jugendstelle Amberg, die Katholische Landjugendbewegung und die Umweltstation Ensdorf mit Infoständen vertreten. Um 17.30 Uhr beginnt die Abschlussandacht. Für die Musik beim Jugendtag sorgt die Band "Slicking Slackers". Anmeldungen sind nicht erforderlich. Nähere Infos erteilt die Katholische Jugendstelle, Dreifaltigkeitsstraße 3, in Amberg.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.