04.07.2013 - 00:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Auf den Videokameras voll im Bild

von Günther Wedel Kontakt Profil

Die Videoüberwachungsanlage, die der Sicherheit der Passanten auf dem Friedhofberg dienen soll, war drei jungen Männern offensichtlich ein Dorn im Auge.

Um sich nicht mehr beobachtet fühlen zu müssen, schritten sie während des Altstadtfest-Wochenendes am frühen Samstagmorgen zur "Bildstörung". Mit brachialer Gewalt rissen sie drei Kameras aus den Verankerungen und nahmen sie mit.

An eins hatten sie allerdings nicht gedacht: Die Kameras übermittelten noch Bilder von ihnen, während sie ihr Zerstörungswerk ausführten. Anhand dieses Materials ermittelte die Polizei drei Tatverdächtige. Es handelt sich um Heranwachsende aus dem Stadtgebiet, die bereits auffällig geworden sind. Der Schaden an der Anlage liegt bei 5000 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.