01.06.2007 - 00:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Ein Zwiefacher für Nicolas Cage

von Autor (gri)Profil

Wäre nur Nicolas Cage schon da. Er könnte am Mittwoch, 6. Juni (dem Tag vor Fronleichnam), Amberg-Sulzbacher Kultur in Reinstform erleben. Zu Füßen seines Schlosses, im und um das Gasthaus "Zur Goldenen Krone" in Kirchenreinbach (Gemeinde Etzelwang), veranstaltet das Internetportal kirwa.net das "6. kirwa.net. musik.fest". Kirwamusikanten aus der Region von Naabgebirge bis Frankenalb geben sich im Biergarten ein Stelldichein.

Das "kirwa.net.musik.fest" findet heuer zum sechsten Mal, immer an einem anderen Ort im Landkreis Amberg-Sulzbach, statt. Es ist 2001 von Freunden der Kirwakultur ins Leben gerufen worden, um den zahlreichen "kleinen" Musikgruppen, die ohne Anlage und Verstärker aufspielen, ein Forum zu geben und vor allem die traditionelle Kirwamusik zu fördern.

Hauptakteure sind diesmal die "Kirchenreinbacher Spitzboum", die im ganzen Landkreis für ihre von Gesang, Klarinetten, Trompeten und Tuba dominierte Kirwamusik bekannt sind. Die Musikanten, die im Biergarten der "Goldenen Krone" quasi ein Heimspiel haben, müssen nicht mit den Achseln zucken, wenn das Publikum von ihnen einen "Bairischen" verlangt. Viele Musikanten passen beim Begriff "Bairischer", obwohl er die überlieferte oberpfälzische Bezeichnung für einen "Zwiefachen" ist.

Das Musikantentreffen findet bei jedem Wetter statt. Es beginnt um 18 Uhr. Bei Sonnenschein sitzen die Zuhörer unter den schattigen Bäumen am Ufer des Reinbaches. Im Hof steht eine kleine Bühne, ein geräumiges, glattes Tanzpodium darf natürlich auch nicht fehlen. Eingeladen sind Einheimische, Ausflügler und vor allem die Kirwagesellschaften aus dem Landkreis. Gegen 22 Uhr öffnet eine große Kirwabar.

Tipps und Termine

Feuerwehrfrauen nach Regensburg

Amberg-Sulzbach. (hi) Die Feuerwehrfrauen im Landkreis unternehmen am Samstag, 30. Juni, eine Tagesfahrt zum "Tag der offenen Tür" der Feuerwehrschule regensburg. Die Kosten richten sich nach der Zahl der Teilnehmerinnen, betragen aber pro Person höchstens zehn Euro. Abfahrt wird gegen 8.30 Uhr sein. Näheres wird noch bekannt gegeben. Anmeldungen sind unter Telefon 0176/24 27 73 35 oder 09621/ 90 59 05 möglich.

Polizeibericht

Drei Autoinsassen leicht verletzt

Hirschau. Am Mittwoch ereignete sich gegen 17.45 Uhr sich auf der Kreisstraße 2238 zwischen Hirschau und Urspring ein Verkehrsunfall. Ein 26-Jähriger, der Richtung Urspring unterwegs war, musste verkehrsbedingt hinter einem Linksabbieger anhalten. Eine 21-jährige Pkw-Fahrerin erkannte die Situation und blieb dahinter stehen. Ein 74-jähriger fuhr auf den Wagen der jungen Frau auf und schob diesen auf das vor ihr stehende Fahrzeug. Bei dem Verkehrsunfall entstand nach Polizeiangaben ein Gesamtschaden von 1600 Euro. Drei Personen wurden leicht verletzt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.