Erika Flierl neue Schützenkönigin der "Immergrün"-Schützen - Treue Mitglieder geehrt
Königskette bleibt Damen treu

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
02.05.2013
65
0

39 Schützen, darunter zwei Jugendliche, nahmen am Königsschießen von "Immergrün" Siebeneichen teil. Bei der Königsproklamation im Vereinslokal Kreiner hatte Schützenmeister Helmut Miek zum wiederholten Male die Ehre, erneut eine Dame zu inthronisieren und ihr die Königskette zu verleihen. Beim Königsschuss setzte sich Anita Flierl mit einem 48-Teiler durch und löste als Schützenkönigin ihre Vorgängerin, Anita Übelacker, als Regentin des Vereins ab.

Neue Liesl des Vereins ist Erika Strobel (159-Teiler), 1. Ritter wurde mit einem 223-Teiler Günter Übelacker, als 2. Ritter steht ihm Gerd Strobel (284-T.) zur Seite.

Scheiben-Gewinner

Bei der Glücksscheibe belegte den ersten Rang Stephan Bär mit einem 18-Teiler, den zweiten Platz errang Claudia Aures (32-T.), gefolgt von Christa Dehling (59-T.). Mit 92 Ringen erzielte Wilhelm Flierl bei der Meisterscheibe das beste Ergebnis, den zweiten Platz belegte Renate Kellner (89 R.) und den dritten Rang gewann Erika Strobel mit 87 Ringen.

Bei der Festscheibe setzte sich Gerd Strobel mit einem 73-Teiler vor Käthe Urbanski (144-T.) und Fritz Sörgel (181-T.) durch. Den Schützenklassenpokal konnte ebenfalls Stephan Bär mit einem 13 Teiler für sich verbuchen. Bei der Vereinsmeisterschaft errang in der Altersklasse Claudia Aures mit 1347 Ringen den Sieg. Die Damenwertung entschied Renate Kellner mit 1317 Ringen für sich.

Auch bei der Vereinsjugend bleibt die Königskette in weiblichem Besitz. Jugendkönigin wurde Jessica Kellner. Ihr folgt als 1. Ritter Marleen Aures, welche auch die Jugendmeisterschaft gewann und sich bei der Jugendfestscheibe gleichfalls mit dem besten Ergebnis durchsetzen konnte. Der Jugendpokal ging wieder an ihre Schützenschwester Jessica Kellner.

Auszeichnungen verteilt

Der Schützenmeister hatte außerdem auch heuer wieder die Freude, langjährige Mitglieder im Oberpfälzer Schützenbund mit den entsprechenden Ehrenzeichen und Urkunden auszuzeichnen: Für 25-jährige Mitgliedschaft im OSB wurden geehrt Claudia Aures, Stephan Bär und Dieter Vogl. Seit 40 Jahren halten bereits Franziska Moritz, Karl-Heinz Moritz, Herrmann Hollederer und Gerhard Strobel dem OSB die Treue.

Für 50-jährige Mitgliedschaft erhielt Josef Roidl eine Auszeichnung, und für bereits 60 Jahre Mitgliedschaft im OSB Konrad Kohl die Ehrennadel in Gold. Der Schützenmeister selbst bekam das silberne Ehrenzeichen aufgrund verdienstvoller Mitarbeit im Schützenwesen des Oberpfälzer Schützenbundes.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.