18.08.2005 - 00:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

F-Junioren des TuS haben Spaß im Freizeitpark Manchmal mehr Wasser als erwünscht

von Autor KOKProfil

Die jüngsten Fußballer des TuS Rosenberg unternahmen zum Saisonabschluss eine Fahrt in den Freizeitpark nach Schloss Thurn. Dabei starteten die 34 Kinder mit sieben Betreuern sowie dem Trainerstab Michael Tilgen, Jürgen Drahota und Peter Nadler Richtung Forchheim.

In Schloss Thurn angekommen wurden gleich die Tretboote gestürmt und einige machten eine unliebsame Bekanntschaft mit den Springbrunnen. Das Mittagessen wurde am Abenteuerspielplatz eingenommen.

Bei Wasserrutschen, Achterbahn, Kinderzug, Schwebebahn sowie Ritterturnier und im Kleintierzoo erlebten die F-Schüler einen kurzweiligen und spaßigen Tag. Zur Erfrischung gab es für alle noch ein Eis, bevor sich die Gruppe auf den Nachhauseweg machte.

In Rosenberg angekommen warteten schon die Eltern, und bei dem anschließenden gemeinsamen Grillen konnten die Bambini ihnen allerhand Erlebnisreiches berichten. Der Dank des TuS Rosenberg gilt allen Sponsoren, die diese Fahrt möglich machten, sodass weder den Kindern Kosten entstanden noch den Eltern und Betreuern, die sich als Fahrer und Aufsichtspersonal zur Verfügung stellten.

Montag Trainingsbeginn

Trainingsbeginn für die F-Schüler (fünf bis acht Jahre) ist am Montag, 22. August, um 16.30 Uhr im TuS-Stadion. Das Trainergespann würde sich freuen, auch neue Spieler begrüßen zu dürfen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.