F- und E-Junioren des TuS im Spielbetrieb
Wechselnde Erfolge

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
17.04.2013
1
0
Nach der Winterpause stiegen auch die F- und E-Junioren des TuS Rosenberg wieder in die Punkterunde ein und errangen wechselnde Erfolge. Die E 1-Junioren siegten in einem packenden Spiel gegen den SSV Paulsdorf mit 4:2.

Nach einem 0:2-Rückstand drehten die TuSler die Partie, Mike Bauer mit drei Toren sowie Tobias Drahota sorgten für einen nicht unverdienten Sieg. In einem Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften hat der TuS Rosenberg III gegen den TSV Kümmersbruck III am Ende das Glück auf seiner Seite und siegte mit 3:2.Luca Söhnlein mit drei Toren war hier der Matchwinner.

Einen schlechten Start in die Saison erwischten die E 2-Junioren, die nach einer verschlafenen ersten Halbzeit gegen Inter Bergsteig mit 2:5 verloren. Als zweifacher Torschütze war Simon Specht erfolgreich. Auch die beiden F-Mannschaften mussten klare Niederlagen hinnehmen. So verlor die F 1 gegen SV Loderhof II mit 9:2. Alexander German und Tobias Post konnten zumindest die Ehrentreffer erzielen, wobei gerade in der Abwehr große Schwächen offenbart wurden.
Die Junioren der F 2, die zumeist aus G-Junioren besteht, war wieder gegen die älteren Jahrgänge chancenlos und verlor gegen Germania Amberg II mit 16:1. In Zukunft wird sich aber die Spielpraxis gegen ältere und körperlich überlegene Spieler auszahlen. Den Ehrentreffer erzielte Dominik Beer.

Die D 2 untermauerten ihren 4.Tabellenplatz durch einen 1:0-Sieg gegen JFG Amberg West. Das goldene Tor erzielte Tim Nadler. Die neuformierte C-Jugend war zum Auftakt in Illschwang und verlor mit 1:5, doch waren durchaus gute Ansätze erkennbar. Hier muss das neue Trainergespann Drahota/Müller/Biersack mit den Jungs im Training weiter intensiv arbeiten und das vorhandene Potenzial fördern.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.