03.09.2015 - 00:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Förderverein der Handballer bekommt N-Ergie-Spende Soziale Integration vorantreiben

von Redaktion OnetzProfil

Bei ihrer Aktion "N-Ergie für junge Menschen" spendet die Aktiengesellschaft 2015 insgesamt 40 000 Euro. Das Geld geht an Projekte, die sich ehrenamtlich für junge Menschen einsetzen, deren Fä-higkeiten fördern und sich um die Allgemeinbildung des Nachwuchses kümmern.

Für Engagement bedacht

Die Wahl fiel auch auf den Förderverein Handballclub Sulzbach-Rosenberg, der für sein Engagement 1000 Euro von der N-Ergie erhält. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, parallel zum Trainings- und Spielbetrieb des Handballclubs eine erfolgreiche, nachhaltige Jugendarbeit aufzubauen. Die Ehrenamtlichen kümmern sich um gemeinsame Aktionen, die das Gemeinschaftsgefühl und die soziale Integration fördern. Mit dem Spendengeld wird der Verein Ausflüge, den Besuch von überregionalen Handballturnieren und die jährliche Ski-Tagesfahrt unterstützen.

Seit 2008 verzichtet die N-Ergie-Aktiengesellschaft auf Weihnachtsgeschenke für Kunden und Partner. Stattdessen unterstützt der regionale Energieversorger mit dem Gegenwert der Geschenke in Höhe von 40 000 Euro ehrenamtliche Projekte - seit 2014 speziell für junge Menschen.

Je zehn Organisationen

Bei der Auswahl wurden Projekte mit nachhaltiger Wirkung in Nürnberg und in der Region zu gleichen Teilen berücksichtigt. Ausgewählt sind jeweils zehn Organisationen im Stadtgebiet Nürnberg und in der Region von einer ehrenamtlichen Jury.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.