19.11.2014 - 00:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Für die Tafel

Fleißig arbeiteten die Realschüler Christoph Kolb und Lukas Schwab beim Apfelpressen. Der Erlös des Saftverkaufs kommt nun der Amberger Tafel zugute. Bild: lhc
von Autor LHCProfil

Fruchtiger Boskop, g'schmackige Renetten, Landsberger und Stern, Kaiser Wilhelm und Rambur - Namen, die Apfelgenuss versprechen. Zwölf Sorten wurden jüngst bei Familie Heldrich in Frechetsfeld mit einer Sorte Birnen gepresst, was Christoph Kolb und Lukas Schwab (Klassen 7a/7e) aus der Walter-Höllerer-Realschule an der Pressanlage unter professioneller Anleitung umsetzten.

Heraus kam ein Apfel-Birnen-Saft von vollmundigem Geschmack. Dieses "Tafelprojekt" verband körperliche Aktivität, ökologische Bewusstseinsbildung, soziales Engagement und Teamarbeit als Eltern-Schule-Projekt, da auch Familie Schwab erlesenes Obst beisteuerte. Freude machte der Einsatz der Schüler, die den Erlös an Bernhard Saurenbach (Amberger Tafel) geben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.