29.04.2013 - 00:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

In Tirschenreuth gute Platzierungen erreicht Tolle TuS-Turnerinnen

von Redaktion OnetzProfil

Einen erfolgreichen Wettkampftag erlebten die Kunstturnerinnen des TuS Rosenberg in Tirschenreuth. Hier fand der diesjährige Gau-Liga-Cup des Turngaus Nord statt, an dem sich 100 Turnerinnen beteiligten. Der TuS Rosenberg war mit sieben Teilnehmerinnen vertreten, die in verschiedenen Altersklassen ihr Können unter Beweis stellen sollten.

Unter den Augen mehrerer geschulter Kampfrichter an jedem Gerät turnten die jungen Mädchen am Sprung, am Barren, am Schwebebalken und am Boden. Rosalie Steger, mit sechs Jahren jüngste Teilnehmerin des Vereins und des gesamten Wettkampfes, erreichte dabei einen hervorragenden dritten Platz. Im Jahrgang 2004 kam Lara Kraska ebenfalls auf den dritten Platz, Antonia Roll erreichte den vierten und Filine Steger den sechsten Platz.

Emily Kempe erturnte sich im Jahrgang 2002 Platz siebzehn, und Marie Heini erreichte in ihrem ersten Wettkampf auf Anhieb Platz neun im Jahrgang 2001. Zu den Starterinnen bei den Damen zählte Antonia Glasmacher, die sich ebenfalls einen dritten Platz sicherte.

Die Mädchen wurden am Ende eines langen Wettkampftages mit Medaillen, Pokalen und Urkunden geehrt. Sie stürzen sich gleich in die nächsten Trainingseinheiten, denn fast alle Turnerinnen haben sich für den Top-Ten-Wettkampf in Erbendorf qualifiziert, an dem noch einmal die Siegerinnen in den Leistungsklassen ermittelt werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp