12.09.2015 - 00:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Kinder lösen im Ferienprogramm knifflige Fragen Drei Kenner der Stadt

von Autor COGProfil

Welche Stiftung hat ihren Sitz in der Kunst-Fischer-Gasse 17? Warum darf man im Schlosshof nicht parken? Diese und noch 13 weitere knifflige Fragen lösten Kinder auf einer Stadtrallye der FDP/FWS im Ferienprogramm.

"Ich freue mich, dass auch die jungen Bürger sich für unsere Stadt interessieren", sagte 3. Bürgermeister Hans-Jürgen Reitzenstein anerkennend, "nur wer sich gut auskennt, kann seine Heimat mitgestalten." Dann gratulierte er den drei Kindern, die alle richtigen Antworten gefunden hatten. Die Preise für die Stadtrallye sponserten die Schreinerei Rösch, die Helvetia-Versicherung, das Stadtmuseum sowie das Bergbau- und Industriemuseum Theuern.

Übrigens: In der Kunst-Fischer-Gasse 17 sitzt die Richard-Bauer-Stiftung, und im Schlosshof darf man nicht auf dem Gräberfeld parken.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp