17.02.2014 - 00:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Metallteil trifft Arbeiter im Gesicht Polizeibericht

von Günther Wedel Kontakt Profil

Metallteil trifft Arbeiter im Gesicht

Sulzbach-Rosenberg. (gw) Eine Platzwunde oberhalb der Nase erlitt ein junger Mann bei einem Arbeitsunfall in einem metallverarbeitenden Betrieb in der Industriestraße. Am Montag gegen 9.50 Uhr hob der 25-Jährige Metallabfälle vom Boden auf, um sie in einen hochwandigen Container zu werfen. Eines dieser Teile traf nur die Bordwand des Containers, prallte zurück und traf den jungen Mann im Gesicht. Der Rettungsdienst brachte ihn zur ambulanten Behandlung ins St.-Anna-Krankenhaus.

Tipps und Termine

Streifzug durch Maxhütten-Ära

Sulzbach-Rosenberg."Eine turbulente Zeit - Streifzug durch die Maxhütten-Ära" - unter diesem Motto blickt der Hüttenverein Glückauf am Freitag, 21. Februar, im "Capitol" mit Filmbeiträgen und Geschichten auf die Betriebszeiten des einst größten Stahlwerks in Süddeutschland zurück. Geboten wird eine bunte Mischung aus Filmen, Geschichten und Musik.

Neben den Filmen wird Tanja Weiß mit interessanten Geschichten und Anekdoten rund um die Maxhütte auf eben jene turbulenten Zeiten zurückblicken, die Sulzbach-Rosenberg und Umgebung nachhaltig geprägt haben. Für die passende musikalische Untermalung sorgt das Musik- und Kulturzentrum MuK. Für Getränke ist gesorgt - der Eintritt ist frei. Beginn ist um 19 Uhr.

Preisträgerkonzert "Jugend musiziert"

Sulzbach-Rosenberg. Im Konzertsaal der Berufsfachschule für Musik ist am Sonntag, 23. Februar, um 16 Uhr das Preisträgerkonzert von "Jugend musiziert" angesetzt. Das genaue Programm ist unter sms-su-ro.de, einzusehen. Die interessierte Bevölkerung ist eingeladen, dieses überregional bedeutsame Ereignis bei freiem Eintritt zu genießen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.