09.07.2015 - 00:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Oldtimerfans sind auch Könner im präzisen Fahren und Radkappen-Weitwurf

Oldtimerfans sind auch Könner im präzisen Fahren und Radkappen-Weitwurf (gfr) Ein Höhepunkt beim Treffen der "Freunde besonderer Fahrzeuge und Oldtimer Amberg-Sulzbach" ist die legendäre Ausfahrt. Diesmal führte die Tour 90 Kilometer durch den Landkreis. An der Strecke warteten sieben Sonderprüfungen: Reaktionstest, möglichst nahes Fahren ans Gatter, Radkappen-Weitwurf oder auf den Millimeter genau drei Meter Strecke zurücklegen und zwischen zwei Markierungen mittig einparken. Schließlich galt es noch,
von Autor GFRProfil

Ein Höhepunkt beim Treffen der "Freunde besonderer Fahrzeuge und Oldtimer Amberg-Sulzbach" ist die legendäre Ausfahrt. Diesmal führte die Tour 90 Kilometer durch den Landkreis. An der Strecke warteten sieben Sonderprüfungen: Reaktionstest, möglichst nahes Fahren ans Gatter, Radkappen-Weitwurf oder auf den Millimeter genau drei Meter Strecke zurücklegen und zwischen zwei Markierungen mittig einparken. Schließlich galt es noch, unterschiedliche Fahrzeuge nach aufsteigender Länge einzuordnen. Unbeschadet haben alle Teilnehmer die Ausfahrt in den nördlichen Landkreis Amberg-Sulzbach überstanden. Den Siegern überreichte Bürgermeister Michael Göth (links) die Pokale. In der Wertung Motorräder gewann Erwin Rothmeier mit 81 Wertungspunkten. Die Wertungsklasse Autos führte Dieter Scharf mit 96 Punkten an, gefolgt von Michael Wantner, Edwin Aures und Bernhard Engelbrecht. Neben Bürgermeister Göth gratulierten Clubvorsitzende Gerlinde Wendl (Zweite von links) und stellvertretender Landrat Franz Birkl (Dritter von rechts). Bild: gf

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.