22.08.2014 - 00:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Reinhold Strobl (SPD) zeigt Horst Seehofer Ansatzpunkte für Nordbayernplan auf Wo Hilfe wirklich erwünscht ist

von Redaktion OnetzProfil

Große Begeisterung hat der Nordbayernplan der Staatsregierung bisher nirgendwo im Landkreis oder in Amberg ausgelöst. Dabei gäbe es hier etliche Baustellen, wo die Unterstützung durch den Freistaat erforderlich und hoch willkommen wäre, hat sich der Schnaittenbacher SPD-Landtagsabgeordnete Reinhold Strobl gedacht und sie laut Presseinfo in einem Brief an Ministerpräsident Horst Seehofer zusammengestellt. Der dürfe sie gerne als Anregungen verstehen, wo die Region dringend Hilfe aus München braucht, schreibt Strobl:

Leopold-Kaserne Amberg

Verlust von 480 Arbeitsplätzen bei der Panzerbrigade; ab 2017 leerstehend. Diese Kaserne biete sich für eine Behördenverlagerung direkt an. Bei einer anderweitigen Nutzung bräuchte die Stadt Amberg eine finanzielle Unterstützung.

Militärhistorische Sammlung

Ausstellungsstücke von großem historischen Wert in der Leopold-Kaserne, bei denen unklar ist, was ab 2017 mit ihnen passiert.

Industrie- und Bergbaumuseum

Museum in Theuern im Besitz des Landkreises, der dem Freistaat schon die Übernahme als Landesmuseum angeboten hat.

Maxhütte Sulzbach-Rosenberg

Einen Teil könnte man als Denkmal erhalten, eventuell sogar mit Veranstaltungsraum, einen anderen abbrechen und eine neue Nutzung für das Gelände ermöglichen.

Klosterburg Kastl

Früheres Ungarisches Gymnasium, steht seit fast neun Jahren leer. Könnte als Behörde, Außenstelle eines staatlichen Museums oder für einen repräsentativen Firmensitz genutzt werden. Bei Nutzung als Zentrum für Theater oder Musik wäre Unterstützung durch Freistaat nötig (etwa durch symbolischen Mietpreis).

Ortskernsanierung

Wünschenswert: Sonderprogramm für die Sanierung von (denkmalgeschützten) Ortskernen im Landkreis. Den Gemeinden fehlt es aber oft an Eigenmitteln.

Übungsplatzrandgemeinden

Wünschenswert: höhere Schlüsselzuweisungen.

Bildung

Wünschenswert: Modell einer Gemeinschaftsschule zulassen, wo es nur noch eine Grundschule mit einer kleinen Mittelschule gibt.

Tourismus

Wünschenswert: bessere Zuschüsse für Radwegenetz.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.