23.03.2014 - 00:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Schüler nach Unfall stehen gelassen

von Günther Wedel Kontakt Profil

Sie hat lange blonde Haare, trug eine Sonnenbrille und steuerte ein schwarzes VW-Beetle-Cabrio: So wird die Frau beschrieben, die am Freitag gegen 15.15 Uhr an der Ecke Hofgartenstraße/Heinrich-Böll-Straße eine Unfallflucht begangen hat.

Zu dieser Zeit benutzte ein 14-jähriger Schüler auf seinem roten Mountainbike den Übergang der Heinrich-Böll-Straße. Wie es scheint, hatte ihn die stadtauswärts fahrende Pkw-Lenkerin übersehen, als sie von der Hofgartenstraße nach rechts abbog. Vermutlich stieß sie mit der rechten vorderen Frontseite gegen das Hinterrad des Mountainbikes. Erst gestikulierte die Frau wild mit den Armen in die Richtung des Radfahrers, dann fuhr sie plötzlich weiter. Verletzt wurde der Schüler nicht; am Fahrrad entstand ein Schaden von etwa 200 Euro.

Die Frau dürfte zwischen 18 und 25 Jahre alt sein. Ihr VW-Beetle trägt nach Zeugenberichten vermutlich das Teilkennzeichen "AS - VU" oder "AS - JU".

Weitere Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg unter Tel. 09661/ 8 74 40 entgegen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.