12.09.2015 - 00:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Senioren-Aktionswoche für Junggebliebene

"Biologisch sind die Senioren von heute um zehn Jahre weniger gealtert als noch vor zwei Generationen", schreibt Bürgermeister Michael Göth im Vorwort der Begleitbroschüre zur 22. Senioren-Aktionswoche. Die Veranstalter beherzigen das und legen ein Programm für Junggebliebene vor.

von Redaktion OnetzProfil

Heiter geht's los am Samstag, 19. September, um 9.30 Uhr in der Geschäftsstelle der Sparkasse am Sparkassenplatz. Stefan Kummer vom Seniorenbeirat eröffnet die Aktionswoche, musikalisch begleitet von Ensembles der Städtischen Sing- und Musikschule. Im Anschluss referiert der Sozialpädagoge und Gerontotherapeut Georg Pilhofer zum Thema "Humor im Alter - Lachen ist gesund".

Kräuter-Expertin spricht

Am Montag, 21. September, um 9.30 Uhr spricht die Landfrauenberaterin und Kräuterexpertin Markusine Guthjahr im großen Rathaussaal über die original bayerische Kräuterküche. Nachmittags um 14.30 Uhr gastiert an gleicher Stelle die Puppenbühne der Polizeiinspektion Weiden. Sie spielt ein Stück rund um die Sicherheit für Senioren.

Hüft- und Kniegelenke

Durch die aktuelle Sonderausstellung "Frauenleben im Mittelalter" führt die Leiterin des Stadtmuseums, Edith Zimmermann, am Dienstag, 22. September, ab 9.30 Uhr. Der Museumseintritt kostet einen Euro. Um 14.30 bietet das Endoprothetikzentrum Sulzbach-Rosenberg im St.-Anna-Krankenhaus Informationen mit dem Schwerpunkt künstliche Hüft- und Kniegelenke.

Einstieg in Computerwelt

Auf einen Tagesausflug mit dem Busunternehmen Bruckner gehen die Senioren am Mittwoch, 23. September. Um 9.15 fährt der Bus am Luitpoldplatz los. Das Ziel ist Regensburg. Nach einer Strudelrundfahrt auf der Donau geht es zum Mittagessen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Gegen 20.30 Uhr werden die Teilnehmer zurück in Sulzbach-Rosenberg sein. Den Fahrpreis von 23 Euro zahlen sie bei der Anmeldung im Reisebüro Bruckner.

"Senioren ans Netz!" heißt es am Donnerstag, 24. September, um 9.30 Uhr in der Volkshochschule. Das Seniorennetz Amberg-Sulzbach erklärt die Funktionsweise von Computern, Internet und Email auf leicht verständliche Weise. Um 15.30 Uhr referiert Dr. Stefan Pommer in der Ökumenischen Sozialstation über Gefäßerkrankungen.

Denksport im Stadtpark

Die Gedächtnistrainerin Corinna Reichenbach bringt am Freitag, 25. September, um 10 Uhr die geistige und körperliche Fitness auf Trab. Sie stellt beim Spazierengehen durch den Stadtpark Denksportaufgaben. Am Nachmittag findet um 15 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche in Rosenberg statt.

Am Samstag, 26. September, endet die Senioren-Aktionswoche mit dem Abschlussnachmittag. Bei musikalischer Unterhaltung von der Schlossberg-Musik treten die Ballettgruppe und die Seniorensportgruppe des TV Sulzbach auf. Dazu gibt es eine Tombola. Eine Einschränkung existiert allerdings: Der Gemeindesaal der Christuskirche verfügt über keine rollstuhlgerechten Toiletten.

Alle Veranstaltungen sind, soweit nicht anders vermerkt, kostenlos und erfordern keine vorherige Anmeldung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.