27.08.2015 - 00:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Sommertreffen des Mercedes-Benz 190 SL Clubs Das automobile Wirtschaftswunder

Dieser und ähnliche Oldtimer können am Samstag auf dem Vilsecker Marktplatz beim 37. Mercedes-Benz 190 SL-Treffen hautnah inspiziert werden. Bild: zip
von Autor ZIPProfil

Liebhabern edler automobiler Oldtimer steht ein Wochenende der höher schlagenden Herzen bevor. Das 37. Sommertreffen des Mercedes-Benz 190 SL Clubs bezieht in Amberg Quartier und wird die nähere Umgebung als Laufsteg einer ausgedehnten Ausfahrt mit diesen Wirtschaftswunder-Raritäten aus der Nobelproduktion nutzen.

Bereits am Freitag dürften die ersten Teilnehmer beim Hotel Arcadia am Amberger Congress Centrum (ACC) eintreffen. Ein Clubabend im Kummert-Sudhaus eröffnet dann das Treffen, und am Samstag, 29. August, startet um 9 Uhr eine Rundfahrt durch den Landkreis. Die geplante Route führt über Kümmersbruck, Rieden, Schmidmühlen, Hohenburg, Kastl und Ursensollen nach Illschwang, wo das Mittagessen eingenommen wird. Danach geht es über Sulzbach-Rosenberg und Hahnbach weiter nach Vilseck. Zwischen 13 und 14.30 Uhr wird dort auf dem Marktplatz eine sogenannte Zwischenprüfung der edlen Fahrzeuge vorgenommen. Anschließend geht es über Hirschau und Freudenberg wieder zurück nach Amberg zum Autohaus Widmann.

Der Samstag klingt mit einem Sektempfang und Galaabend im Saal des ACC aus. Nach einer Stadtführung in Amberg am Sonntagvormittag endet das Treffen gegen 12.30 Uhr mit der Abreise. Liebhaber dieser Kultsportwagen aus Zuffenhausener Produktion können sich an der genannten Strecke postieren oder die Zwischenstation in Vilseck nutzen, um die Autos zu inspizieren. Für die Organisation dieses Sommertreffens zeichnen Gerlinde, Monika, Lisa und Franz Wendl aus Vilseck verantwortlich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp