10.01.2013 - 00:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

TuS richtet an drei Tagen spannende Hallenfußballturniere für Junioren, Damen und Mixed aus Tolle Wettkampf-Atmosphäre

Traditionell am ersten Wochenende im neuen Jahr richtete der TuS Rosenberg wieder seine Fußball Hallenturniere aus. Wieder nahmen viele Mannschaften auch aus anderen Landkreisen teil, so dass interessante Vergleiche zustande kamen.

von Autor KOKProfil

Bei den D 1- und D 2-Turnieren nahmen jeweils fünf Mannschaften im Modus jeder gegen jeden teil. Hier waren die Gäste aus Hersbruck das Maß aller Dinge. Sie gewannen beide Turniere ohne Punktverlust und sicherten sich jeweils den "Fahrschule-Düring-Cup". Am Abend fand erstmalig das TuS-interne Mixed-Fun-Turnier statt, welches auf große Resonanz stieß.

Bürgermeister Schirmherr

Bei den F-, G-, E 1-, E 2- und Damenturniere wurde jeweils mit zwei Vierergruppen sowie anschließenden Überkreuz- und Platzierungsspielen gespielt. Eine tolle Atmosphäre herrschte beim G-Turnier, als die unter Siebenjährigen unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Michael Göth in der Halle spielten.

Im Endspiel siegte Schwarzenfeld gegen FC Freihung mit 1:0. Bei der anschließenden Siegerehrung erhielten alle Kinder Pokale und Spartenleiter Frank Kokott bedankte sich beim Bürgermeister für die Übernahme der Schirmherrschaft sowie der finanziellen Unterstützung. Beim F 1-Turnier um den "Manfred-Seitz-Allianz-Cup" war der SV Loderhof ohne ernsthafte Konkurrenz und gewann auch das Endspiel gegen den SV Kauerhof souverän mit 7:0. Auch hier verteilte der TuS an alle Pokale.
Bei den Damen gab es einen dramatischen Turnierverlauf mit vielen engen Partien. Hier siegte das TuS-Team im Endspiel gegen Edelsfeld. Bei der Siegerehrung unter der Schirmherrschaft der Firma Meindl Cycling erhielten die Mannschaften Bälle und Urkunden.

Der Sonntag gehörte den E-Junioren. Bei den zweiten Mannschaften konnte kein eindeutiger Favorit ausgemacht werden. Viele Spiele waren hart umkämpft. So entschied ein Siebenmeterschießen das Endspiel zugunsten der SpVgg Pfreimd gegen SV Luitpoldhöhe.

Voller Einsatz

Bei den E 1 waren die Kinder mit vollem Einsatz dabei. Es gab einige hitzige Spiele. Das Finale erreichten nach spannenden Halbfinals der TuS Rosenberg und der TSV Kümmersbruck. Der TSV bewies hier seine Stärke und ließ den TuS-Kids beim 3:1 keine Chance. Spartenleiter Frank Kokott bedankte sich bei den Siegerehrungen bei Oliver Schirm, der als Schirmherr für die MH-Rohr anwesend war und erwähnte vor allem die gute Unterstützung gerade im Jugendbereich durch die MH-Rohr.

Dank galt zum Schluss auch allen Helfern, Schiedsrichtern, Eltern, die an drei Tagen für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Schülerleiterin Beatrix Kraus war die ganze Zeit für den Verkaufsstand zuständig und Schülerleiter Peter Nadler für die Turnierdurchführung.

Das Saison-Abschlussturnier des TuS findet vom 26. bis 28. Juli statt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.