04.09.2014 - 00:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Verkehrsreglung zur Rosenberger Kirwa: Autos rechtzeitig ausfahren Hauptstraße gesperrt

von Redaktion OnetzProfil

Zur Rosenberger Kirwa vom 6. bis 8. September trifft die Stadt zur Verkehrssicherheit einige Anordnungen: Die Ortsdurchfahrt Rosenberg ist von Samstag, 7 Uhr, bis Dienstag, 13 Uhr, vollkommen für den allgemeinen Fahrzeugverkehr gesperrt.

Das gilt für Teile der Sulzbacher Straße, Hauptstraße und Jahnstraße, und zwar von der Einmündung Schlossbergweg bis zur Einmündung Mittelweg. Die Einmündungsbereiche Meierfeldstraße und gegenüber der Erzhausstraße werden bereits ab Freitag gesperrt. Die Hauptstraße bleibt in dieser Zeit aber noch durchgängig befahrbar.

Die Flächen für die Kirwastände müssen natürlich frei bleiben: Deswegen gilt für die Hauptstraße und die Parkplätze vor der Sparkasse sowie Am Anger, außerdem vor und gegenüber des ehemaligen Gasthauses "Waage" ab Samstag, 7 Uhr, ein Haltverbot. Desgleichen ist am Parkplatz beim "Kurzmüller" und auf den beiden Parkflächen davor nach der Einfahrt Richtung Feuerwehr ab Donnerstag, 16 Uhr, Haltverbot angeordnet. Dann kann der Schaustellerbetrieb aufbauen.

Verstöße werden als Verkehrsordnungswidrigkeiten geahndet. Die Bevölkerung wird gebeten, ihre Fahrzeuge rechtzeitig aus der Sperrzone herauszufahren, um einen reibungslosen Aufbau der Tische, Bänke, Verkaufsstände etc. zu gewährleisten.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.