27.08.2014 - 00:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Woizkirwa klingt am Montag mit Austanzen der Alten und Baumverlosung aus Wecker entscheidet sich für Gerda und Richard Donhauser

Baumgewinner Sebastian Graf (vorne) mit dem Oberkirwapaar Carina Wismeth (rechts) und Jonas Wolfsteiner (links) sowie Baumverloser Christian Schön. Bilder: mag (2)
von Autor MAGProfil

Trotz etwas kühlen Temperaturen bevölkerten am Montagnachmittag viele Brauchtumsfreunde die Noukirwa in der Herzogstadt, um alle typischen Gaumenfreuden wie Bier, Bratwürste, Kraut und Köichla auskosten zu können.

Birgländer spielen auf

Zu den Klängen der Birgländer Musikanten tanzten um gegen 19.45 Uhr die ehemaligen und verheirateten Kirwapaare das Woizkirwa-Wahrzeichen nochmals aus. Das Weckerrasseln bestimmte heuer Gerda und Richard Donhauser zum Oberkirwaa-Paar der "Alten". Alle Mittänzer nahmen die Einladung zu einer Runde Schnaps am Pilsstand gerne an.

Um 22 Uhr brachte Christian Schön bei der Baumverlosung zuerst vier Preise, gestiftet von der Stadt Sulzbach-Rosenberg, Georg Eberwein, Metzgerei Bär und Blumenladen Rosenrot unter die Kirwagäste.

Anschließend machte das Losglück Sebastian Graf zum Gewinner des Baumriesen. Er schenkte ihn spontan an die Kirwapaare zurück.

Bei handgemachter, volkstümlicher Blasmusik blieben viele Besucher bis zum traditionellen Morgen- segen sitzen und sangen um 24 Uhr auf dem Podium kräftig mit.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.