Zwar noch keine Siege, aber gute Leistungen
TuS-Junioren in aufsteigender Form

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
02.05.2013
6
0
Die jüngsten Fußballer des TuS Rosenberg zeigen aufsteigende Form, wenngleich es noch nicht zu Siegen reichte. Die F 1 spielte in Hahnbach gut mit, doch in einer Schwächephase erzielte der SV in kürzester Zeit vier Tore. In der zweiten Halbzeit konnte der TuS durch Tobias Post zum Endstand von 4:1 verkürzen.

Die F 2 lieferte sich in Kauerhof einen offenen Schlagabtausch und musste eine 9:6-Niederlage einstecken. Mit je drei Toren waren David Lißner und Michael Eurich für den TuS erfolgreich. Die E 1 kam in Schlicht zu einem 3:3 und musste kurz vor Schluss den Ausgleich hinnehmen. Tristan Schuppe, Andrej Dirksen und Mike Bauer trafen hier für den TuS ins Tor.

Die E 2 verkaufte sich gegen die E 1 aus Hahnbach teuer und unterlag am Ende unglücklich mit 2:1. Dennis Stöcklmeier erzielte das einzige Rosenberger Tor. Erfreulich dagegen der Punktgewinn der E 3 gegen die E 1 aus Freudenberg. Mit einer tollen Moral konnten die TuSler einen 2:0- Rückstand aufholen und kamen noch zu einem 2:2 durch Tore von Luca Söhnlein und Simon Specht.
Die D 1 verspielte wohl ihre Aufstiegsambitionen durch die 0:2-Niederlage gegen Germania Amberg. Die Nahlik-Truppe kämpfte zwar bravourös, doch zwei Abwehrschnitzer und eine schwache Chancenverwertung verhinderten ein positives Ergebnis. Das Ergebnis der C-Junioren war zwar nicht erfolgreich, doch zeigten die Jungs aufsteigende Form bei der 4:1-Niederlage gegen JFG Mittlere Vils Kümmersbruck.

Die Kreisliga-B-Junioren hatten gegen den FC Amberg keine Chance, verhinderten zumindest ein zweistelliges Ergebnis und stemmten sich bis zum Ende gegen die Niederlage, die mit 0:9 deutlich ausfiel.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.