Basketball Bezirksoberliga
BG Sulzbach überzeugt als Team

Die Korbjäger der BG Sulzbach hatten gegen den TV Burglengenfeld II alles im Griff: Hier stoppen die Sulzbacher Thomas Lindner, Matthias Gensch und Daniel Garnett (in schwarz, von links) den Burglengenfelder Christian Degro (Mitte links). Bild: Ziegler
Sport
Sulzbach-Rosenberg
14.12.2016
28
0

Die Baskets aus Sulzbach-Rosenberg begann sehr konzentriert. Nach fünf Minuten stand es bereits 14:0, ehe die Gäste aus Burglengenfeld ihre ersten Punkte erzielten. Die Offensive der BG sprühte nur so vor Spiellaune und war kaum zu stoppen. Erst beim Stand von 26:7 ließ die Aggressivität nach, Burglengenfeld verkürzte auf 26:15. Eine Auszeit weckte das ganze Team wieder auf, mit 34:17 wechselte die BG ins nächste Viertel. Im zweiten Viertel hatte sich der Gast auf die BG-Offensive eingestellt und verteidigte besser. Die Baskets erzielten nur 16 Punkte im zweiten Viertel, zur Pause stand es 50:28 für die BG Sulzbach-Rosenberg.

Nach der Halbzeit bauten die Baskets ihren Vorsprung auf teilweise 27 Punkte aus. Das Erfreuliche am 95:72-Sieg war die Erkenntnis dass sich die BG als Mannschaft präsentierte - alle Spieler trugen sich in die Punkteliste ein. Das Manko allerdings blieb die Chancenverwertung, sie muss nächstes Wochenende besser werden, um die Heimspielniederlage gegen Amberg im Erasmus Gymnasium um 17 Uhr wett zu machen.

BG Sulzbach: De Roche (8), Garnett (2), Gensch (12), Goodman (18), Graf (8), Krieger (18), Lindner (8), Ruhland (16), Schwinger (5).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.