03.02.2016 - 02:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergSport

D-Junioren der SG Rosenberg/Traßlberg mit starker Leistung Stolz auf den Titel des Vize-Kreismeisters im Futsal

Nachdem die D-Junioren der Spielgemeinschaft Rosenberg/Traßlberg als Gruppensieger in die Endrunde der Futsal-Kreismeisterschaft eingezogen waren, verpassten sie knapp den Sprung zum Bezirksturnier. Die Rosenberger erreichten das Halbfinale durch Siege gegen JFG Herzogstadt (2:0) und DJK Neustadt/Waldnaab (1:0) sowie ein Unentschieden gegen SV Altenstadt (0:0). Im Halbfinale trafen sie auf die SpVgg Vohenstrauß und gingen in Führung. Sie versäumten es dann, für die mögliche Entscheidung zu sorgen. Die SpVgg kam noch zum schmeichelhaften Ausgleich. Im Siebenmeter-Schießen entschärfte Keeper Luca Söhnlein drei Schüsse der Vohenstraußer, so dass die SG schon nach vier Schützen als Sieger feststand. Im Endspiel um die Kreismeisterschaft wartete die SG Tremmersdorf. Auch hier agierte die Truppe von Trainer Frank Kokott beherzt, ließ aber eine Reihe von Chancen aus und kassierte schließlich den Treffer zur unglücklichen 0:1-Niederlage. Nach der ersten Enttäuschung setzte sich dann der Stolz auf den Vizemeistertitel im Kreis Amberg/Weiden durch. Die Tore für die SG'ler erzielten Lukas Kokott und Julian Kaiser, die jeweils zweimal trafen. Bild: gf

von Autor KOKProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.