Die Pampersliga in der Krötenseehalle in Sulzbach-Rosenberg
Ein Cup nach dem anderen

Mannomann, wann ist denn endlich Anpfiff? Bild: Ziegler
Sport
Sulzbach-Rosenberg
03.01.2017
258
0

Die Helden der Pampersliga in Aktion: Mit der Rundumbande in der Krötenseehalle in Sulzbach-Rosenberg geht's ab Freitag rund.

Der TuS Rosenberg richtet in der Krötensee-Turnhalle in Sulzbach-Rosenberg an drei Tagen seine Fußball-Hallenturniere. Alle Turniere werden mit Rundumbande gespielt und dieses bietet für viele Teams eine willkommene Abwechslung zu den Futsal-Turnieren.

Freitag, 6. Januar: Den Anfang machen die B-Juniorinnen am Freitag ab 13.30 Uhr. Hier sorgen sieben Teams für ein tolles Teilnehmerfeld und spielen im Modus Jeder gegen Jeden um den arados-cup.

Der SV Illschwang, FSV Gärbershof, JFG Mittlere Vils, FT Schwandorf, SV Schwaig, VFL Treuchtlingen und die Gastgeberinnen garantieren hier besten kurzweiligen Mädchenfußball. Die Siegerehrung erfolgt um 17.15 Uhr.

Samstag, 7. Januar:Am Samstag starten um 9 Uhr die E1-Junioren, und auch hier kann der TuS Rosenberg ein interessantes Teilnehmerfeld vorweisen. So kommen aus Franken der VFL Nürnberg, SV Poppenreuth und TSV Johannis Nürnberg sowie aus dem Neumarkter Kreis der TSV Wolfstein.

Komplettiert wird das Teilnehmerfeld mit dem SV Raigering, SV Hahnbach, SVL Traßlberg und TuS Rosenberg und unter der Schirmherrschaft von 1.Bürgermeister Michael Göth wird es spannende Vergleiche geben.

Ab 13 Uhr messen sich am Samstag zehn E2-Teams auf dem Hallenparkett und spielen um den Rohrwerk Maxhütte-Cup. In zwei Fünfergruppen treten der TuS Rosenberg, SV Loderhof, FC Edelsfeld, SG Illschwang/Schwend, SG Am Lichtenstein, TSV Königstein, FC Großalbershof, SV Raigering, FV Vilseck und ESV Flügelrad Nürnberg gegeneinander an. Das Finale beginnt um 16.50 Uhr.

Den Abschluss am Samstag bildet das D- Juniorenturnier ab 17.25 Uhr. Hier messen sich die Teams FC Edelsfeld, JFG Vilstal, SG Kohlberg, Germania Amberg, SV Hahnbach, FC Großalbershof sowie die SG Rosenberg Traßlberg mit zwei Teams auf den Hallenboden und ermitteln die Platzierungen um den Farben-Nitsche-Cup. Die Siegerehrung erfolgt hier um 21.15 Uhr.

Sonntag, 8. Januar: Am Sonntag wird es ab 9 Uhr stimmungsvoll in der Halle zugehen, wenn die G-Junioren um den Manfred-Seitz-Allianz-Cup spielen. Hier wollen die Jüngsten von DJK Ammerthal, SV Loderhof, SV Kauerhof, FC Edelsfeld, TSV Königstein, SG Am Lichtenstein, Flügelrad Nürnberg und dem Gastgeber ihr Fußballkönnen unter Beweis stellen. Ab 12.15 Uhr findet hier das Finale statt.

Abschließend spielen ab 13.30 Uhr noch die F-Junioren des 1. FC Neukirchen, TSV Königstein, FC Edelsfeld, SVL Traßlberg, FSV Gärbershof, TuS Rosenberg, SG Hahnbach und werden versuchen, dem Turnierfavoriten SG Quelle Fürth Paroli zu bieten.

Das Finale um den F-Junioren Probatec-Cup steigt um 17.20 Uhr und bildet den Abschluss des Turnierwochenendes.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.