16.12.2016 - 02:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergSport

Erfolgreiches Wochenende für den Schachclub Sulzbach-Rosenberg Geschickte Züge sichern Sieg

Mit zwei souveränen Siegen konnte der Schachclub Sulzbach-Rosenberg die Ligaspiele abschließen. Die 1. Mannschaft gewann in der Kreisliga I Nord mit 5:1 gegen den Schachclub DJK Amberg II. Damit konnte man sich für die unnötige Niederlage vor drei Wochen revanchieren. Es wurde keine Partie verloren. Gewohnt angriffslustig siegte auf Brett 1 Christian Hermann bereits nach 90 Minuten.

von Redaktion OnetzProfil

Ihm folgte auf Brett 2 Jürgen Wyrobisch sowie auf Brett 6 Lukas Pilhöfer. Etwas länger dauerte es auf Brett 5 bei Peter Weszka, der seinen Gegner nach langer Spielzeit im Endspiel überlegen war. Unentschieden spielte auf Brett 4 Michael Sperber und auf Brett 3 Hermann Hese.

Mit 4:2 Punkten liegt man nach dem 3. Spieltag nunmehr auf Platz 3 der Tabelle. Die nächste Partie findet am 22. Januar gegen den FC Schwarzenfeld statt.

Die Jugendmannschaft des SC Sulzbach hatte die 4. Mannschaft des SC Bavaria Regensburg zu Gast. Diese konnte nur mit drei Spielern antreten, so dass man schon vor Beginn mit 1:0 führte. Aber auch in den drei anderen Partien hatten die jungen Gäste keine Chance und mussten mit 4:0 geschlagen nach Hause fahren.

Damit nimmt die Jugendmannschaft mit 4:0 Punkten den 2. Tabellenplatz in der Bezirksliga ein. Der nächste Gegner ist am 14. Januar die 2. Mannschaft des SK Kehlheim.

Am Freitag, 16. Dezember, feiert der Schachclub Weihnachten. In diesem Zusammenhang wird traditionsgemäß ein Blitzschachturnier abgehalten. Beginn ist um 19 Uhr. Alle Mitglieder und auch Nichtmitglieder sind eingeladen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp