HCA-Handballer überrollen Erasmus-Gymnasium
Einseitiges Endspiel

Immer wieder setzten sich die Sulzbach-Rosenberger Angreifer gegen die Amberger Abwehr durch.
Sport
Sulzbach-Rosenberg
23.12.2016
47
0

Die Handballer des Herzog-Christian-August-Gymnasiums Sulzbach-Rosenberg entschieden mit einem Kantersieg von 44:12 (Halbzeit 22:2) das Landkreisfinale im Schulwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" gegen das Team des Erasmus-Gymnasiums Amberg für sich.

Nach der stets fairen Begegnung überreichte Kreis- und Bezirksschulobfrau Bärbel Ströhl den Erstplatzierten die begehrten Siegershirts sowie beiden Teams Urkunden.

Die HCA-Schulmannschaft der Wettkampfklasse III/1 (Jahrgänge 2002 - 2005) hat sich mit diesem fulminanten Sieg für den Regionalentscheid am Dienstag, 17. Januar, qualifiziert. Er wird ebenfalls in Sulzbach-Rosenberg ausgetragen. Gegner wird die Schulmannschaft des Willibald-Gluck-Gymnasiums Neumarkt sein. Der Sieger aus dieser Begegnung nimmt dann an der Oberpfalzmeisterschaft teil. In dieser Altersklasse führt der Weg bis zum Bundesfinale in Berlin.

Für das HCA spielten: Toni Schall (Tor); Simon Sehnke (12), Pascal Sommer (12), Adrian Falk (8), Luca Eichenmüller (5), Alexander Wagner (5), Jannik Völlger (1), Stefan Mutzbauer (1), Hendrik Huber, David Hämmerl und Veit Gnahn. Studiendirektorin Bärbel Ströhl betreute die jungen Spieler.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.