26.04.2018 - 20:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Letztes Saisonspiel der Sulzbacher Handballerinnen Zum Abschied ein Feuerwerk

Das letzte Saisonspiel der Sulzbacher Handballerinnen in der Landesliga Nord gegen die HSG Pleichach wird die Abschiedspartie für die scheidenden Spielerinnen Nicole Schiegerl (Wechsel zum ESV Regensburg) und Melanie Kopp (Karriereende). Auch Andrea Himmerer und Vroni Pöllath werden vorerst verabschiedet, ein Comeback ist aber nicht ganz ausgeschlossen. Selbstverständlich wollen die Sulzbacherinnen am Samstag, 28. April, um 14 Uhr gerade deshalb noch einmal ein Feuerwerk in der Krötenseehalle abfackeln. In eigener Halle ist ihnen das in der vergangenen Saison einige Male eindrucksvoll gelungen.

von Redaktion OnetzProfil

Das Team um Wolfi Thom und Matze Prasse sieht mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf die zurückliegenden Partien. Einige Höhen, aber auch jede Menge (Auswärts-)Tiefs mussten die Spielerinnen überstehen. Das zu Beginn gesetzte Saisonziel, um den Aufstieg ein großes Wörtchen mitzureden, hatte nur bis zur Winterpause bestand. Ab Januar musste man dann erkennen, dass man gerade in auswärtiger Halle noch nicht stark genug ist, um mit den Besten der Liga mitzuhalten. Gerade die jungen Spielerinnen hatten Zeit, an ihren Aufgaben zu wachsen und sich zu integrieren. Dies wird wichtig sein, um auch in der nächsten Saison bestehen zu können.

Anpfiff ist um 14 Uhr in der Krötenseehalle, die Sulzbacherinnen freuen sich über zahlreiche Unterstützung. Zusätzlich wird die Aktion #spendenfürbasti unterstützt.

HC Sulzbach: Schultz, Ziegler; Schiegerl, Ertel, Müller, Kopp, Wagner, Steiner, Häckl, Link, Wülfert, Mutzbauer, Zientek, Luber, Plößl

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.