09.03.2017 - 20:10 Uhr
Sulzbach-RosenbergSport

Mitgliederzahl steigt, Kasse stimmt FCG steht auf solider Basis

Eine Mitgliedersteigerung und ein finanzielles Plus beim FC Großalbershof meldete der Vorsitzende Herbert Engelhardt bei der Jahreshauptversammlung. Zu den guten Nachrichten zählte er die sportlichen Leistungen und die Vertragsverlängerung mit Trainer Sven Kronhöfer.

von Anton FenkProfil

"Es war ein gutes und erfolgreiches Jahr", betonte der Vorsitzende Herbert Engelhardt zu Beginn der Jahreshauptversammlung im Gasthof Heldrich am Forsthof. Mit einer Steigerung auf 374 Mitgliedern und einem positiven Kassenstand stehe der FC Großalbershof auf einer soliden Basis.

Im sportlichen Bereich gab es den direkten Aufstieg der Fußballer zu feiern, ein Novum in der Vereinsgeschichte. Auch der Nachwuchs erlebe dank einer guten Trainer- und Betreuerarbeit einen Zuwachs und erfreuliche Erfolge. Engelhardt erinnerte daran, dass der FCG im Jugendbereich einiges investiert habe. Jetzt könne er die Früchte ernten. Anerkennung dafür zollte der Vorsitzende dem Jugendleiter Hermann Zahn und seinem Team.

Mit der Theatergruppe, die Sybille Rubenbauer leitet, der von Norbert Ertl organisierten Winterschafkopfreise und dem erfolgreichen Vereinstag benannte Engelhardt weitere Höhepunkte im abgelaufenen Jahr.

Vorausschauend wies er drauf hin, dass etliche Anschaffungen, Instandsetzungen rund um das Sportheim, die Sportplatzsanierung und der Kauf zweier neuer Jugendtore angesetzt sind. Kassiererin Rita Heindl lieferte weitere Zahlen und bilanzierte ein Plus, das erwirtschaftet wurde. Allerdings werde das in Zukunft schwerer fallen, da die Zinsen wegbrechen. Sie kündigte an, bei den nächsten Vorstandswahlen 2018 nach 14 Jahren nicht mehr als Kassiererin antreten zu wollen.

Jugendleiter und Platzwart Hermann Zahn zeigte einen Aufwärtstrend im Bereich der Nachwuchsfußballer, für die er gemeinsam mit Sebastian Feix und Arthur Gutmann Verantwortung trägt. Derzeit stellt der FCG eine G-, F-, E- und D-Jugendmannschaft. Zudem besteht eine A-Jugend-Spielgemeinschaft mit dem FC Edelsfeld.

Der Abteilungsleiter Fußball, Jürgen Renner, zeigte sich sehr zufrieden mit dem derzeitigen Kader der Herrenmannschaften. Nach dem Aufstieg im vergangenen Jahr befinde sich die 1. Mannschaft derzeit auf einem Relegationsplatz, habe jedoch die Chance, noch ein Stück nach oben zu klettern.

Besonders erfreulich sei, dass der Trainer Sven Kronhöfer bereits jetzt seinen Vertrag mit dem FCG verlängert habe. Das erste Nachholspiel findet am Sonntag, 19. März, um 14 Uhr gegen die SpVgg Ebermannsdorf in Forsthof statt.

Gunda Bär und Julia Kopp stellten die verschiedenen Angebote von Damengymnastik, Aerobic, Zumba sowie das Mutter-Kind- und Kinderturnen vor. Das Ganzkörperworkout für Gesundheit leitet Angela Kopzyk. Gunda Bär betonte, dass alle Kurs sehr gut besucht seien und somit eine gute Auslastung der Turnhalle gewährleistet sei.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.