Prüfung beim Judoverein Sulzbach-Rosenberg
Neue Gürtelfarben

Die erfolgreichen Sportler mit Betreuern und Prüfern. Bild: shu
Sport
Sulzbach-Rosenberg
10.12.2016
100
0

Voraussetzung für eine Teilnahme am großen Nikolausturnier in Weiden sind die Gürtelfarben. Deshalb stellte sich der Nachwuchs des Judo-Vereins einer Kyu-Gürtelprüfung.

Gerd Brückner und Heinz-Ulrich Schmidt setzten Schwerpunkte bei Bewegungsaufgaben, Randori, der Vertiefung von Kuzushi (Brechen des Gleichgewichts) und dem Nutzen gegnerischer Aktionen. Neben dem geforderten Programm in Stand und Boden präsentierten sich die Teilnehmer entsprechend ihren Graduierungen mit teilweise überdurchschnittlichen Leistungen.

Sebastian Marx, Adrian Knaus, Leon Beidin, Simon Meister, Justus und Linus Kießling dürfen in Weiß/Gelb in Weiden starten; Kevin Knaus, Diego Schnellinger, Dominic und Sascha Peters tragen in Zukunft Gelb (7. Kyu).

Heinz-Ulrich Schmidt lobte Trainer Gerald Schart für die Vorarbeit und bat die Beteiligten, in ihrem Trainingsfleiß nicht nach zu lassen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.