03.04.2018 - 20:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Schinken- und Nestscheibe zu vergeben Spannende Entscheidung im Osterschießen

Auf fünf Tage erstreckte sich das Osterschießen der Rosenberger Zimmerstutzen-Schützengesellschaft. 49 Teilnehmer traten an, die Nest- und Schinkenscheibe zu gewinnen. Da von jedem Starter nur das beste Blattl gewertet wurde, kamen alle Beteiligten zur Siegerehrung ins Schützenheim, um zu erfahren, welchen Platz sie erreicht haben. Nach einem Grußwort des Schützenmeisters Reinhold Brandl lüftete Schießleiter Leo Kurz das Geheimnis. Den ersten Platz auf der Schinkenscheibe erreichte mit einem 8-Teiler Waldemar Pirner vor Martin Göller (30,3-Teiler) und Armin Strobel (42,5-Teiler). Schinken nahmen noch weitere zehn Schützen mit nach Hause. Auf der Nestscheibe war der 14,4-Teiler von Werner Trepesch der beste Treffer, gefolgt von Georg Rupprecht (20,2-Teiler) und Waldemar Pirner, (25,6-Teiler). Für weitere zwölf Teilnehmer gab es Überraschungsnester. - Im Bild von links Leo Kurz, Markus Rupprecht, Werner Trepesch, Waldemar Pirner und Reinhold Brandl. Bild: exb

von Externer BeitragProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp