23.02.2018 - 20:00 Uhr
Sulzbach-Rosenberg

Sulzbacher Handballerinnen erwarten Kunstadt Fans etwas beweisen

Nach den deutlichen Auswärtspleiten der vergangenen Wochen, wird es Zeit für die Sulzbacher Handballerinnen, diese zu Hause wieder auszubügeln. Zwar können die Herzogstädterinnen wohl nicht mehr in den Kampf um die oberen Plätze eingreifen, dennoch wollen sie sich mit erhobenem Haupt aus der Rückrunde verabschieden.

von Redaktion OnetzProfil

Dass den Mädels um Wolfi Thom und Matze Prasse Heimspiele deutlich besser liegen, haben sie in der Hinrunde oft genug bewiesen. Mit Kunstadt/Weidhausen kommt eine vielseitige Mannschaft in die Krötenseehalle, die noch mitten im Abstiegskampf steckt. Dementsprechend werden sie alles daran setzen, die Heimmannschaft zu stürzen und die Niederlagenserie des HC fortzusetzen. Doch die Mannschaft um Kapitän Steffi Häckl ist heiß auf zwei Punkte und eine gute Vorstellung, um den eigenen Fans zu beweisen, was wirklich in ihnen steckt. Anpfiff ist am Samstag, 24. Februar, um 16.30 Uhr.

HC Sulzbach: Ohlmann, Ziegler (Tor); Schiegerl, Ertel, Pöllath, Kopp, Müller, Wagner, Steiner, George, Wülfert, Link, Häckl, Mutzbauer, Plößl, Luber

Kommentare

Um Kommentare vefassen zu können müssen Sie sich Anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.