09.04.2016 - 02:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergSport

TV-Schwimmer 30 Podestplätze bei 52 Starts

von Redaktion OnetzProfil

30 Medaillen fischten die Sportler des TV Sulzbach-Rosenberg beim 14. Internationalen Frühlingsschwimmen in Waldsassen aus dem Becken. Die Trainer Thomas Deichler und Wolfgang Rossmann sowie Spartenleiterin Heike Klee begleiteten sie zu diesem Wettkampf. Auf dem Programm standen 50-, 100- und 200-Meter-Strecken in den Stilarten Schmetterling, Rücken, Brust und Freistil. Viele wagten sich zum ersten Mal an die 100 Meter Lagen heran; ein Wettkampf, der alle vier Schwimmstile verbindet. Nach insgesamt 52 Einzelstarts freuten sich die Sulzbach-Rosenberger über etliche neue Bestzeiten. Neben dem dreifachen Sieger Leo Geissner errangen Rosalie Steger, Filine Steger, Mascha Hajek, Tim Deichler und Martin Zimmermann Goldmedaillen. Silber gab es für Amelie Schirm (3x), Mia Deichler (2x), Mascha Hajek (1x), Jakob Keil (1x), Tim Deichler (2x), Leo Geissner (3x) und Martin Zimmermann (2x). Dritte Plätze erreichten Indra Rossmann (1x), Rosalie Steger (1x), Amelie Schirm (1x), Filine Steger (2x), Mia Deichler (2x) und Jonas Geissner (1x). Gute Zeiten und neue Wettkampferfahrungen verbuchten Juli Karner, Saskia Krämer, Tara Rossmann, Simon Grahlmann, Daniel Jelinski und Philipp Erhardt. In der Gesamtwertung schnitt der TV Sulzbach-Rosenberg unter zwölf teilnehmenden Vereinen als Fünfter ab.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp