14.02.2017 - 20:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergSport

U 12 der BG Sulzbach-Rosenberg siegt in Regensburg In letzter Sekunde

Regensburg/Sulzbach-Rosenberg. Nichts für schwache Nerven war das Spiel der U 12 der Basketballgemeinschaft (BG) Sulzbach-Rosenberg in Regensburg. Mit nur sechs Mann trat das Team gegen die dortigen Baskets an, die sich mit zwölf Spielern in der Überzahl befanden. Schon ab der ersten Minute wusste man, dass es eine spannende Partie werden würde, als die BG zwei Körbe in Folge warf, die die Regensburger in der zweiten Minute wieder postwendend ausglichen. Nach einem wahren Schlagabtausch stand es nach dem ersten Viertel 20:19 für die Gastgeber.

Denkbar knapp siegten die jungen Basketballer aus Sulzbach-Rosenberg in Regensburg. Es spielten (von links) Gabriel Ullmann, David Oberleiter, Erik Schmirler, Jonas Ruhland, Antonia Maderer und Lorenz Oberleiter. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

Im zweiten Viertel überzeugten die Gäste mit einer herausragenden Leistung in der Abwehr und mit Korbsicherheit. So zogen sie auf 37:28 davon. Allerdings musste dieser im dritten Viertel wieder abgegeben werden und so führte Regensburg mit 52:50.

Im letzten Viertel lagen die Nerven der Zuschauer blank, nachdem die gegnerische Mannschaft mit einem Drei-Punkte-Wurf wieder in Führung ging. Es folgten drei "Dreier" aus dem Team Sulzbach, die Gabriel Ullmann zu verdanken waren. Aber auch dieser Vorteil war rasch dahin. Denn in den folgenden Minuten holte Regensburg bis zur letzten Minute zum 66:66-Ausgleich auf. Den entscheidenden Korb warf Antonia Maderer in der letzten Sekunde. Damit siegte das Team um Christine Ruoff und Vladka Ruhland mit 68:66.

Es spielten: Schmirler (1), Ruhland (24), Ullmann (15), Maderer (12), D. Oberleiter (12) und L. Oberleiter (4).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.