17.10.2017 - 20:10 Uhr
Sulzbach-RosenbergSport

Vier Teams vertreten den TuS Rosenberg beim Mannschaftsentscheid im Bayernpokal Fleiß belohnt

Mehrere Monate lang haben 17 Turnerinnen des TuS Rosenberg fleißig trainiert. Jetzt kam die Belohnung.

Für den TuS Rosenberg turnten in Tirschenreuth Marlene Wolf, Emma Welz, Lara Rupprecht, Alisa Lamm, Amelie Gross, Juli Karner, Leni Karner, Patricia Oerter, Lena Strobel, Laura-Marie Sommer, Salome Lederer, Vivien Jorgenson, Rosalie Steger, Antonia Roll, Maja Mertel, Lara Kraska und Sandra Klemenz. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Vier Teams schickte der TuS Rosenberg zum Mannschaftsentscheid im Bayernpokal der Turnerinnen nach Tirschenreuth. Sie traten in drei verschiedenen Altersklassen an.

Im Wettkampf 13 der Jahrgänge 2004/05 erreichten Sandra Klemenz, Lara Kraska, Maja Mertel, Antonia Roll und Rosalie Steger mit 225,11 Punkten den zweiten Platz. Er berechtigt zur Teilnahme am Regionalentscheid am Samstag, 11. November. In der gleichen Altersklasse kamen Vivien Jorgenson, Salome Lederer, Laura-Marie Sommer und Lena Strobel mit 206,85 Punkten auf Rang 3. Im Wettkampf 14 (Jahrgang 2006/07) erreichten Amelie Gross, Juli und Leni Karner sowie Patricia Oerter Rang 6. Die Jüngsten im Jahrgang 2008/09 - Alisa Lamm, Lara Rupprecht, Emma Welz und Marlene Wolf - wurden hervorragende Zweite.

An einem langen Wettkampftag, der anhaltende Konzentration erforderte, zeigten die Turnerinnen an den Geräten Sprung, Barren, Schwebebalken und Boden tolle Leistungen. Überschläge, Flick-Flacks und Saltos wechselten sich am Boden ab; am Schwebebalken wurden Handstände, Räder und schwierige Drehungen geturnt. Am Barren waren Kippen, Felgen und unterschiedliche Abgänge zu sehen. Die Übungen wurden mit viel Applaus, Medaillen und Pokalen belohnt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.