30.01.2018 - 15:22 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

19-Jähriger fährt in Rosenbachstraße auf BMW auf Motorradfahrer mit Knochenbrüchen

Ein schwer verletzter Motorradfahrer und 20 000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Dienstag kurz nach 13 Uhr in der Rosenbachstraße ereignete. Eine 56-jährige Autofahrerin hatte sich bei strahlendem Sonnenschein auf der Linksabbiegespur zur Eisenhämmerstraße hin eingeordnet und musste den Gegenverkehr durchlassen.

Nach dem Schadensbild zu urteilen muss der Aufprall ziemlich heftig gewesen sein. Glücklicherweise verletzte sich der Zweiradfahrer dabei nicht lebensgefährlich. Bild: gf
von Andreas Royer Kontakt Profil

Der 19-jährige Yamaha-Fahrer kam von hinten an und fuhr auf den stehenden BMW der Frau auf. Durch den Zusammenstoß fiel der Kradfahrer um, die Maschine blieb auf seinem Fuß liegen. Er wurde mit Verdacht auf mehrere Brüche im Bereich Hüfte und Fuß ins Krankenhaus gebracht. Die Pkw-Lenkerin blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von 20 000 Euro.

Der Abschleppdienst, der das Krad auflud, musste auch ausgelaufene Betriebsstoffe wie Öl und Kühlmittelflüssigkeit binden. Die Feuerwehr aus Rosenberg war mit elf Mann angerückt. Sie half, den Motorradfahrer zu bergen und übernahm die Regelung des Verkehrs.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.