23.04.2018 - 09:04 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

57-Jähriger muss Führerschein abgeben Mit 2,6 Promille ausgeparkt

In der Nacht auf Sonntag wollte ein 57-jähriger Landkreisbewohner gegen 23.25 Uhr, mit seinem Opel und einer Alkoholisierung von mehr als 2,6 Promille rückwärts aus einer Parklücke in der Neustadt fahren.

Symbolbild
von Andreas Royer Kontakt Profil

In der Nacht auf Sonntag wollte ein 57-jähriger Landkreisbewohner gegen 23.25 Uhr, mit seinem Opel und einer Alkoholisierung von mehr als 2,6 Promille rückwärts aus einer Parklücke in der Neustadt fahren. Hierbei stieß er gegen einen geparkten Pkw der Marke Nissan. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Schaden von insgesamt rund 3000 Euro. Aufgrund seiner Alkoholisierung in Verbindung mit dem Verkehrsunfall muss der 57-Jährige nun seinen Führerschein abgeben. Weiterhin erwartet ihn ein Strafverfahren.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.