15.02.2018 - 20:00 Uhr
Sulzbach-Rosenberg

Aufregendes Wochenende auf der Bernrichter Hütte Pfadfinder entdecken die Zirkuswelt für sich

"Manege frei" hieß es für 24 Mitglieder des Pfadfinderstamms Graf Gebhard, die das Gelände um die Bernrichter Hütte in eine riesige Zirkuswelt verwandelten. Nicht ahnend, was ihnen für ein aufregendes Wochenende bevorstand, gingen Wölflinge, Jungpfadinder und Pfadfinder den Weg durch den eiskalten Wind in Richtung Bernricht. Dort angekommen, freuten sich alle auf die Schlafplätze in der warmen Hütte. Am nächsten Tag wurden die Kinder von Zauberern, Clowns, Feuerkünstlern und Artisten begrüßt. Und sehr schnell wurde ihnen klar: "Zirkus? Das ist unsere Welt!" Dazu wurde eine Jurte als Zirkuszelt errichtet. Dort übten sie den restlichen Tag Saltos, Feuerspucken, Witze erzählen und Jungfrauen zersägen. Abends folgte der eher ernstere Teil des Wochenendes, denn zwei Wölflinge hatten sich durch ihre Leistungen die Verleihung der Tracht verdient. Voller Stolz streiften sie diese über ihren dicken Winterjacken, um allen zu zeigen, dass sie jetzt waschechte Pfadfinder sind. Am letzten Tag folgte die große Zirkusaufführung. Ob Feuershow, Zaubertricks oder Clowns, die die Menge zum Lachen brachten, jeder trug seinen Teil zu einer gelungenen Darbietung bei. Bild: sgg

von Autor SGGProfil

Kommentare

Um Kommentare vefassen zu können müssen Sie sich Anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.