Bei Suspa beginnen sechs Auszubildende ihre Lehre
Neuer Lebensabschnitt

Bei der Vorstellung (von links): Gerald Schneider (Betriebsratsvorsitzender), Ellen Schmid (Jugendvertretung), Matthias Grötsch (Leitung technisch/gewerbliche Ausbildung), Marco Hering, Marcelo Kaiser, Roland Böhner (Leiter Human Resources), Dennis Mutzbauer, Julian Högerl, Sina Niebler und Stephanie Weiß. Bild: exb

Die Stellen sind jetzt vergeben: Roland Böhner begrüßte zusammen mit Matthias Grötsch und Gerald Schneider sechs neue Auszubildende bei der Suspa GmbH. Stephanie Weiß und Dennis Mutzbauer wurden für den kaufmännischen Bereich eingestellt und durchlaufen nun eine Ausbildung zur Industriekauffrau-/mann. Sina Niebler, Marco Hering und Julian Högerl erlernen den Beruf des Industriemechanikers; Marcelo Kaiser hat sich für eine Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer entschieden.

Der erste Arbeitstag war für die neuen Auszubildenden ein ereignisreicher und informativer Tag. Ab jetzt beginnt ein neuer Lebensabschnitt der Azubis, dazu wünschten alle Führungskräfte und Kollegen einen guten Start, viel Spaß beim Erlernen und Entdecken neuer Dinge sowie eine spannende und erfolgreiche Ausbildungszeit.

Suspa gehört nach eigenen Angaben zu den weltweit führenden Herstellern von Gasfedern, Dämpfern, Crash-, Sicherheits- und Verstellsystemen und bildet am Standort Sulzbach-Rosenberg seit 16 Jahren in verschiedenen technischen und kaufmännischen Berufen bedarfsorientiert aus. Derzeit werden 20 junge Menschen bei Suspa in verschiedenen Ausbildungsberufen geschult.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.