Bunter Markt und Altstadt locken Besucherscharen mit italienischem Flair

Bild: Hartl
Vermischtes
Sulzbach-Rosenberg
08.04.2018
566
0

Der Bann ist gebrochen. Die Sonne regiert! Pünktlich zum großen Markt am Weißen Sonntag ließ der Frühling seine Muskeln mal so richtig spielen. Tausende Besucher nutzten die Gelegenheit, um das Angebot von rund 100 Fieranten an ihren Buden und Ständen etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Es kam also durchaus vor, dass es in der Altstadt zwischen Stadtturm, Löwenbrunnen und der Neustadt richtig eng zuging. Zusätzliche Anreize bot auch die lokale Geschäftswelt, die von 13 bis 17 Uhr ihre Läden öffnete, um Schnäppchenjägern ein üppiges Revier zu bieten. Alle Beteiligten sorgten für ein abwechslungsreiches Angebot entlang der Einkaufsmeile. Hoch im Kurs standen an diesem zweiten Marktsonntag im Jahr traditionell Pflanzen und Blumen, Putzmittel und die dazugehörigen Geräte, aber auch Frühjahrsmode, Küchenhelfer, Dekoartikel oder Korbwaren. Anziehungspunkte waren zudem mediterrane Köstlichkeiten, Gewürze und eine Autopräsentation. Nicht zu vergessen die heimische Gastronomie, die mit vielen Freisitzen sowie entsprechenden Speisen und Getränken italienisches Flair in die altehrwürdige Herzogstadt strömen ließ. Weitere Bilder unter www.onetz.de/ Bild: Hartl

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.