Diplome aus der französischen Nationaldruckerei

Das Diplôme d' Etudes en Langue Française (DELF) ist ein weltweit anerkanntes Sprachdiplom für Französischkenntnisse. Bei Bewerbungen in Studium und Beruf stellt es im In- und Ausland eine zusätzliche Qualifikation dar. Am HCA-Gymnasium werden alle vier Niveaustufen A1, A2, B1 und B2 unter der Leitung von Oberstudienrätin Lena Forsthofer angeboten. Zehn Schüler nahmen an der Prüfung teil. Alle meisterten die gestellten Aufgaben erfolgreich und bekamen jetzt ihre in der französischen Nationaldruckerei gefertigten Diplome überreicht. Im schriftlichen Prüfungsteil ging es um Hör- und Leseverstehen sowie um die Textproduktion. In einem mündlichen Teil musste sich dann jeder Schüler in einer Einzelprüfung mit einem aktuellen Thema auseinandersetzen. Nach einer Vorbereitungszeit referierte der Prüfling darüber und trat anschließend in eine Diskussion ein, in der er seinen Standpunkt mit entsprechenden Argumenten untermauerte - natürlich auf Französisch. Bild: hfz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.