Ehrungen beim MGV Rosenberg
So treue Sänger sind selten

Bei den Ehrungen mit (von links): Bürgermeister Michael Göth, Paul Royer (65 Jahre im MGV Rosenberg), Chorleiter Helmut Fischer, Josef Geiger (60 Jahre dabei), Hermann Ganserer (70) und Reinhold Lang (50). Bild: gf

"Singen macht Spaß, singen tut gut, ja, Singen macht Freude und Singen macht Mut": Mit diesem Vorsatz müssen wohl die Sänger des MGV Rosenberg 1882 dem Verein beigetreten sein, die inzwischen teils jahrzehntelang als Aktive dem Verein treu sind.

Dem MGV war es deshalb auch heuer wieder ehrenvolle Pflicht, ihnen bei einer vorweihnachtlichen Feier zu danken und sie auszuzeichnen. Diesmal waren schließlich drei Sänger zu ehren, die 50, 60, ja sogar 70 Jahre aktiv dem Verein verbunden sind. Ein "nicht singender Aktiver" konnte für 65 Jahre treues Engagement geehrt werden. So freute sich Vorsitzender Helmut Fischer auch darüber, dass alle seine Sänger und eine große Schar von Freunden und passiven Sängern der Einladung folgten.

Aktiv unterwegs

Besonders dankte er Bürgermeister Michael Göth dafür, dass er an diesem Abend viel Zeit für den MGV eingeplant hatte und die Ehrungen mit vornahm. Fischer berichtete, dass seine Sänger auch 2016 wieder aktiv waren: Singen zu Gottesdiensten, zum Totengedenken auf dem Rosenberger Friedhof, Sängerstammtische und Ständchen - es wurde den Aktiven nicht langweilig.

Bürgermeister Michael Göth betonte, dass er die kulturelle Bedeutung des MGV, der im nächsten Jahr sein 135-jähriges Bestehen feiern kann, sehr schätze und dass deshalb die Jubilarehrung beim MGV stets ein fester Termin in seinem Kalender sei. Gemeinsam mit Helmut Fischer nahm er die Ehrungen vor. Für 50 Jahre aktives Singen wurde der Kassier des Vereins, Reinhold Lang, mit Ehrenurkunden und Ehrennadeln des Fränkischen und des Deutschen Sängerbundes sowie der Ehrenurkunde des Vereins geehrt. Er erhielt zusätzlich vom Fränkischen Sängerbund die Ehrenkarte, die freien Eintritt zu dessen Konzerten und Veranstaltungen garantiert. Mit gleichen Urkunden und Ehrennadeln wurde Josef Geier für 60 Jahre und Hermann Ganserer für sogar 70 Jahre aktives Singen ausgezeichnet. Alle Jubilare erhielten vom MGV ein "flüssiges Präsent".

Dank für die Treue

Der zuverlässige und stets engagierte "Hüter der Vereinsfahne", Paul Royer, wurde für 65 Jahre Treue zum Verein ausgezeichnet. Peter Zimmermann, der dem Verein 25 Jahre fördernd angehört, konnte nicht anwesend sein. Helmut Fischer dankte seinem Vorstand für konstruktive Mitarbeit und allen Mitgliedern für ihre Treue zum Verein. Allen wünschte er ein gesegnetes, friedvolles Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr. "Ich freue mich darauf, Sie nächstes Jahr in guter Verfassung wieder zu sehen", so sein Schlusswort.

Und auch ihm wurde von seinem Stellvertreter Karl Seebauer gedankt dafür, dass er den Verein als Vorsitzender führt und als Chorleiter das Singen hochhält. Umrahmt wurde diese Feierstunde von weihnachtlichen Liedern der Sänger, Musikstücken für Flöte und Klavier sowie Gedichten und Geschichten, vorgetragen von Johanna Lang.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.