17.10.2017 - 18:02 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Erst Achtjährige, jetzt 60-Jährige das Opfer Hund beißt schon wieder zu

Der Hund ist offensichtlich ein Wiederholungstäter: Bereits am 21. September hatte er ein achtjähriges Mädchen gebissen (die SRZ berichtete). Am Dienstag gegen 9 Uhr traf es eine 60-jährige Sulzbach-Rosenbergerin bei einem Spaziergang auf dem Ortsverbindungsweg zwischen dem Annabergweg und Lindhof.

Symbolbild: Jan Woitas/dpa
von Markus Müller Kontakt Profil

Der mittelgroße Hund wurde zwar von seinem Halter begleitet, das freilaufende Tier sprang die Frau aber trotzdem an, lief dann um sie herum und biss ihr schließlich von hinten in den Oberschenkel.
Die Geschädigte ließ die Bisswunde zunächst medizinisch versorgen und erstattete dann Anzeige bei der Polizei. Deren Recherchen ergaben dann, dass der Hund nicht zum ersten Mal auffällig geworden war. Sein Halter, ein 47-Jähriger aus der Herzogstadt, sieht sich nun einem weiteren Verfahren wegen eines Körperverletzungsdelikts gegenüber.
Das Ordnungsamt der Stadt wird sich laut Polizei-Pressebericht in den nächsten Tagen ebenfalls mit dem Fall befassen und prüfen, "welche Auflagen dem offenbar uneinsichtigen Hundehalter auferlegt werden können".

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.