18.01.2017 - 02:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Frauen-Union besucht Patienten im Krankenhaus: Tradition fortgesetzt

Auch in diesem Jahr kamen nach den Feiertagen die Damen der Frauen-Union ins St.-Anna-Krankenhaus, um den Patienten eine kleine Freude zu bereiten.

Auch die Vorsitzende der Frauen-Union Nicole Selendt (sitzend) befand sich zu dieser Zeit als Patientin im Krankenhaus. Anlass war die Geburt ihres Sohnes Leonard. Die Gruppe gratulierte zum Nachwuchs. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

Mit reichlich gefüllten Weidenkörben, in denen sich kleine Gaben befanden, wurden die sieben Damen von Pflegedirektor Peter Niebler und Vorstand Klaus Emmerich begrüßt. "Wir freuen uns sehr, dass Sie sich auch heuer wieder die Zeit nehmen, unseren Patienten einen Besuch abzustatten."

Beim Rundgang durch die Stationen stellten die Besucherinnen fest, wie hoch zufrieden die Patienten mit dem St.-Anna-Krankenhaus sind. Alle freuten sich über die willkommene Aufmunterung durch den Besuch der Damen.

Abschließend erhielten die CSU-Frauen noch die einmalige Möglichkeit, die komplett neu gestalteten Operationssäle zu besichtigen. Diese werden im nächsten Monat in Betrieb genommen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.