Herbstzeitlose blühen im SRZ-Mustergarten
Prachtvoll, aber giftig

Nanu, ist schon wieder Frühlingsanfang? Krokusse im September? Nein, was hier im milden Licht der Spätsommersonne so intensiv leuchtet, sind keine Krokuskelche. Es sind die Herbstzeitlosen, die im SRZ-Mustergarten am Meierfeld in Rosenberg von Jahr zu Jahr prächtiger blühen. Besonders reizvoll die gefüllte Sorte Waterlily (links im Bild) neben der Sorte Giant. Es gibt auch die weiß blühende Spielart "Colchicum autumnale Album". Familien mit Kindern sollten aber auf die Herbstzeitlose im Garten eher verzichten, da die Pflanze in allen Teilen stark giftig ist. Sie enthält das Alkaloid Colchicin, das auch in der Pharmazie Anwendung findet. Ein guter Ersatz ist der harmlose Herbstkrokus (Crocus speciosus). Bild: rlö

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.