07.06.2017 - 20:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Kindertagesstätte St. Anna unterwegs von der Steinzeit bis ins Jahr 2022

Steinzeitmenschen, alte Ägypter und Römer, Wikinger und Indianer: Die Kindertagesstätte St. Anna ging bei ihrem Sommerfest mit zahlreichen Gäste auf eine Reise durch die Zeit. Seit vielen Wochen arbeiteten Klein und Groß auf diesen Tag hin. Kostüme, auf das jeweilige Zeitalter abgestimmte Musik, Tänze und Texte sowie aufwendig gestaltete Requisiten begeisterten das Publikum. Mit Fellen bekleidete Steinzeitmenschen trugen ein Papierschwein am Spieß. Pharaonen betraten "stechenden Schritts" die Bühne im Freigelände, bevor römische Gladiatoren um Lorbeerkränze kämpften. Das Seefahrervolk segelte mit seinem Schiff an, und danach trafen sich die Indianer mit ihrem Kopfschmuck am Lagerfeuer. Einen Blick in die Zukunft warfen die Kinder mit einem Rap: "Jungs gegen Mädchen, Mädchen gegen Jungs, das gibt Ärger, wer ist stärker?" Die Darsteller versetzten sich dabei in Lebensparts im Jahr 2022. Bild: bba

von Redaktion OnetzProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.